Cloud: Was ist die richtige Roadmap?

Die ewige Frage „Wann sind wir endlich in der Cloud“ hat für viele CIOs, technische Entscheider und Administratoren ein erhebliches Nervpotenzial erreicht. Das hat gute Gründe: Das viel strapazierte Buzzword „Cloud“ zielt am wirklichen Thema vorbei und lenkt von den interessanten Herausforderungen ab. Natürlich ist der letztendliche Umzug in die Cloud ein mögliches Etappenziel Ihrer digitalen Strategie. Wann und zu welchen Konditionen Sie diesen finalen Schritt gehen, sollte aber eine unabhängige und sinnvolle Entscheidung sein, nicht ein politischer Zwang. Diese Freiheit gewinnen Sie mit einer selbstbestimmten Roadmap.

Kern jeder zukunftsweisenden IT-Strategie ist die systematische Transformation der gesamten IT-Architektur, die Ihr Unternehmen für die Welt der verteilten Infrastrukturen, Dienste und Anwendungen qualifiziert. Bereits mit diesem Schritt gewinnen Sie eine Vielzahl strategischer, funktionaler und kaufmännischer Vorteile. Zum entscheidenden Game-Changer wird der Umstieg auf Container-basierte Anwendungen, die zentral durch Technologien wie Kubernetes oder OpenShift orchestriert werden. Unterhalb dieser Ebene werden On-premises-, Cloud- und Hybrid-Ressourcen beliebig kombinier- und austauschbar. Die schrittweise Umrüstung Ihrer ECM- und DMS-Anwendungslandschaft auf diese technologische Basis ist Ihre persönliche Unabhängigkeitserklärung – und sie ist nativ Cloud-ready!

Orchestrierte Flexibilität

Orchestrierte Flexibilität: Sobald Ihre Infrastruktur komplett containerisiert ist, folgen On- und Off-premises-Ressourcen derselben Architektur.

Orchestrierte Flexibilität

Orchestrierte Flexibilität: Die schrittweise Verlagerung von On-premises-Anwendungen in die Cloud ist jederzeit möglich.

Orchestrierte Flexibilität

Orchestrierte Flexibilität: Ob und wann Sie komplett in Clouds wechseln, bleibt dabei immer Ihre freie Entscheidung.

Mit welcher Roadmap Ihre individuelle Strategie beginnt, entscheiden Sie selbst. Auch die Wahl der Systeme bietet neue Freiheiten: Plattformen der NE.Databridge-Kategorie eröffnen den Weg zu hochspezialisierten Eigenentwicklungen genauso wie in die Welt des IBM Cloud Pak for Automation. Auf dem Weg dorthin und darüber hinaus helfen wir Ihnen gern: mit verlässlichen Analysen, innovativen Lösungsdesigns, realistischen Proofs of Concept, intelligenten Implementierungen, reibungslosen Migrationen und alltagstauglichen Services.

EXPERTENKONTAKT:

+49 (40) 82 22 32-0
business-cases@nextevolution.de

IBM: volle
Containerisierung
für Ihre Journey
to Cloud

up